Rollenspiele, Foto's & Freunde!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [RS] Take me back to life

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Julie
Admin


Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 17.08.11
Alter : 20

BeitragThema: [RS] Take me back to life   Mi Aug 17, 2011 4:48 am

Ihr kennt es alle. Am liebsten weg. Irgendwo hin, wo euch niemand findet, wo euch niemand kennt. Euer altes Leben habt ihr satt. Immer die gleichen Tapeten sehen, wenn ich morgens aufsteht, immer die gleichen Gesichter bei der Arbeit.

Herzlich Willkommen!

In diesem RS geht es darum, dass ihr in eine neue Stadt zieht. Nach Destorn. Es ist ein kleines, beschauliches Dorf, aber es liegt an euch, ob ihr einen Job im Dorf findet oder zwanzig Minuten entfernte Stadt fahrt. Das Dorf hat einen schönen Bergsee, der aber leider selbst im Sommer zu kalt ist zum Baden. Trotzdem ist er sehr schön anzusehen. Ebenso wie die Bilderbuch reife Berglandschaft, welche man auch sehr gut zu Pferd erkunden kann. Das Dörflein hat einen eigenen Bauernhof, der täglich frische Waren zum Verkauf anbietet. Ja, das Dorf hat noch weitere schöne Ecken, die ihr allerdings selbst erkunden müsst. :]

Regeln:
- kein Powergaming
- kein Spam
- mindestens 5 Sätze schreiben
- achtet auf eure Rechtschreibung

So, da könnt ihr euch bestimmt dran halten, oder? cheers

Zum Anmelden füllt bitte dieses Formular aus:
Code:
[font=Trebuchet MS][center][b]Dein Name:[/b]
[b]Name deines Charakters:[/b]
[b]Alter:[/b]
[b]Aussehen:[/b]
[b]Charakter:[/b]
[b]Sonstiges:[/b][/center][/font]

So & nun warte ich auf zahlreiche Anmeldungen (:

Liebe Grüße. (:

Julie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://feedori.forumieren.com
Thazi

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.08.11
Ort : Vorm PC

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   Fr Aug 19, 2011 2:31 am

Öh.. den Steckbrief einfach hier rein posten?
Ich probiers mal q:

Dein Name: Pad
Name deines Charakters: Jacob Lee
Alter: 24
Aussehen: Er ist 1,78 groß, hat schwarze, mittellange Haare, helle Haut und braune Augen. Meist trägt er lässige Klamotten, am liebsten Hemden und Cargo-Hosen. Aber auch in Kapuzenpullovern und Jeans sieht man ihn oft.
Charakter: Für sein Alter wirkt er noch relativ jung. Zu Freunden er ist aufgeschlossen und sehr anhänglich. Bei Fremden dauert es schon einige Zeit, bis er auftaut. Meistens ist er relativ ruhig, kann aber auch ungemütlich werden.
Sonstiges: Nachdem er wegen familiärer Probleme seine Heimat Masan (Südkorea) verließ, hofft er hier in Destorn nun auf ein besseres Leben. Doch Vorsicht, er redet nicht gerne über seine Vergangenheit.

Falls noch ein Foto benötigt wird, Bescheid sagen (:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Channii

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 17.08.11
Ort : Zuhause =D

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   Sa Aug 20, 2011 10:27 pm

Dein Name: Channii
Name deines Charakters: Selena Ligea
Alter: süße 16
Aussehen: Sie hat braune etwas gelockte Haare.Mehr gewellt als gelockt.Sie hat grüne Katzenartige augen mit Bronzetupfern und auch etwas grau drinn.Selena hat einen schlanken und zierlichen Körperbau.Ihre vollen roten Lippen zierrt meist ein Lächeln.
Charakter: Selena ist eine naive junge Dame.Schon oft wurde sie ausgenutzt aber fälltimmer wieder auf die Falschen Jungs rein.Das Alter sowie das Aussehen zählte für sie nie eine Rolle nur der Charackter,das wussten die Jungs und haben sich als Gentleman dargestellt und sonstiges.Immer wieder war sie so blind und fiehl drauf rein doch beendete das ganze bevor es doch ncoh richtig begann.Zudem nennen sie viele verrückt da sie früher ihre Fantasien gelebt hatte was sie heute auch nun tun wird und will.
Sonstiges: Selena kam schon viel um die Welt,unter anderem Spanien,Italien udn Griechenland - ihr Heimatsort.Selena wurde dort geboren,durch die ständigen umzüge jedoch wandte sie sich von ihrem Vater mehr und mehr ab.Bis sie ihrer Mutter vorschlug in ein kleines doch bescheidenes Dorf zu ziehen.Dort lebt sie heute mit ihrer Mutter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julie
Admin


Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 17.08.11
Alter : 20

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 1:45 am

Dein Name: Julie
Name deines Charakters: Tiffany
Alter: 21
Aussehen: Tiffany ist eine junge Frau mit leicht gelockten, dunkelbraunen Haaren & braunen Augen. Sie ist eher zierlicher & klein, also auch nicht allzu kräftig. Sie hat reife, weibliche Züge & ein sehr hübsches Gesicht.
Charakter: Trotz ihrer nicht allzu großen Körpergröße & Kraft kann sie sich sehr wohl verteidigen. Allerdings ist sie sehr, sehr schüchtern, weshalb sie nicht viele Freunde hat. Geschweige denn eine Beziehung. Viele Jungs wollen was von ihr, manche sind nur die üblichen Matcho's, manche eigentlich auch ganz nett. Allerdings traut sie sich nicht, sie anzusprechen oder sich mit ihnen zu verabreden, weshalb sie sehr leicht wieder fallen gelassen wird. Man sollte also sehr viel Geduld mit ihr haben & immer & immer weiter fragen. Dann weiß sie, dass du es wirklich ernst mit ihr meinst.
Sonstiges: Tiffany arbeitet außerhalb in der Stadt, bei der Bank, weshalb sie relativ viel Geld hat & sich ein Haus direkt am See leisten kann. Auch deswegen ist sie ziemlich misstrauisch gegenüber Männern, da sie nicht weiß, ob der jenige sie nur ausnutzt. Trotzdem prahlt sie nicht mit ihrem Geld.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://feedori.forumieren.com
Julie
Admin


Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 17.08.11
Alter : 20

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 1:46 am

Okay, Wir können anfangen, Anmeldungen dürfen weiterhin vorgenommen werden! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://feedori.forumieren.com
Thazi

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.08.11
Ort : Vorm PC

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 2:04 am

Na endlich. Der lange Flug, der sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlte, war endlich vorbei. Aber der eigentliche Horror sollte erst noch kommen. Immerhin musste ich mich jetzt von hier bis zum Ausgang des Flughafens durch die Menschenmassen schlängeln. Wie ich das hasste. Aber gut, es gab Schlimmeres. Ich schnappte mir also mein Gepäck und lief los. Hinter mir waren auch eine Leute, die in der selben Maschine saßen, wie ich gerade eben. Einige davon stießen jetzt schon faszinierte Laute aus, wenn sie sich umsahen. Momentan hatte ich weder Zeit noch Lust mir die Umgebung an zu sehen. Ich war viel zu aufgewühlt um überhaupt entscheiden zu können, ob ich mein 'neues Leben' jetzt gut oder schlecht finden sollte. Nach einer Weile war ich in der großen Halle angekommen, in der rund 500 Leute auf ihre Flüge warteten. Ich sah flüchtig auf die große Uhr mit der digitalen Anzeige. Wow, dann liege ich ja doch noch gut in der Zeit, es war erst kurz vor zwei Uhr. Bevor ich den Flughafen verlassen konnte, wurde ich natürlich noch einmal durchsucht, genauso wie mein Gepäck. Dann durfte ich endlich gehen. Ich trat durch die riesigen Drehtüren und stand nun in Destorn. Das Gepäck stellte ich vorerst ab, streckte mich ausgiebig und gähnte herzhaft. Sog die frische und fremde Luft ein. Gar nicht so schlecht. Hier im Stadtteil roch man zwar fast nur Abgase, aber ich habe gehört, dass es hier auch eine ländliche Gegend geben soll. Und wenn, dann möchte ich mein Haus bitteschön da! Vorerst würde ich aber wohl im Hotel wohnen müssen. Bis ich genug Geld hatte, zumindest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acetyl

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 19.08.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 2:10 am

da es jetzt ja scheinbar losgehen soll, e rschaffe ich mal noch schnell meinen charakter :3

dein name: Lis
name deines charakters: Lana
alter: 21
aussehen: lana hat kurze schwarze haare, die immer strubbelig aussehen und ihr ständig in die augen fallen. ihre augen sind stahlgrau und schauen immer ein wenig traurig, fast schon verbittert in die welt. sie ist sehr schlank und groß, was ihr ein fast schon jungenhaftes aussehen verleiht.
charakter: sie spricht kaum und wenn, dann trieft ihre stimme nur vor ironie und sarkasmus. es fällt schwer, sich mit ihr zu unterhalten, doch wenn man sie einmal näher kennen lernt, ist sie eine ausgesprochen freundliche person. doch selbst wenn sie mit jemandem lacht, erreicht ihr lachen nie ihre augen und der traurig, wehmütige ausdruck bleibt erhalten. lana hasst es von anderen menschen umgeben zu sein und beherrscht es perfekt ihren unnahbaren gesichtsausdruck selbst in den unmöglichsten situationen beizubehalten. außerdem spricht sie nie von sich, wirklich nie.
sonstiges: aufgrund ihrer kleider wird lana meist für einen punk gehalten. es ist ihr jedoch egal, was all die anderen von ihr denken. ihr leben war bisher alles andere als leicht und sie hofft nun in destorn endlich ein halbwegs geordnetes leben führen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julie
Admin


Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 17.08.11
Alter : 20

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 2:14 am

Heute war Samstag & ich war mit meiner Schicht schon fertig. Gerade war ich auf dem nach Hause weg. Der führte immer am Flugplatz vorbei & genau das mochte ich nicht. Da war immer so ein Stress, so eine Hektik. Genau das, was ich absolut nicht mochte. Aber Okay, anders komme ich nicht nach Hause, wenn ich auf gescheiten Straßen fahren will & nicht über Feldwege, so dicke Kuhfladen lagen. Heute war es extrem schlimm am Flughafen, um die Straßen herum wimmelte es von Kindern, Frauen & Männern. Daher konnte ich nur Schritttempo fahren. Dabei wollte ich doch endlich nach Hause, das Wochenende genießen! Genervt drehte ich mein Radio auf, es lief mein Lieblingsband & ich summte die Melodie leise mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://feedori.forumieren.com
Thazi

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.08.11
Ort : Vorm PC

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 2:38 am

Es wurde wirklich Zeit, dass ich endlich hier weg kam. Trubel und Lärm war so ziemlich das Nervigste und Unwohlste, was ich mir vorstellen konnte. Sicher gab es auch Dinge, die ich nicht leiden konnte. Aber die ließen sich immer noch regeln. Gerade als ich mir den großen Rucksack wieder auf den Rücken setzte und den Griff des Koffers packte, rempelte mich ein älterer Mann an, der auch noch mir die Schuld gab. Hm. Nette Leute hier. Ich griff in die Tasche meines Pullovers und zog meinen MP3-Player heraus. Das wichtigste überhaupt! Lustig war ja immer die Tatsache, dass durch die Zufallwiedergabe ein Lied lief, welches genau zu meiner Situation passte. "If you miss the train I'm on, you will know that I am gone. You can hear the whistle blow a hundred miles. Lord I'm one, Lord I'm two, Lord I'm three, Lord I'm four, Lord I'm five hundred miles away from home." Hachja.. was meine Familie wohl gerade machte? Eine Party schmeißen weil ich weg bin, vermute ich. Ach, sollten sie doch machen. Ich hab damit abgeschlossen. Ich versuche es wenigstens. "Taxi!" rief ich, als ich eines der gelben Dinger aus dem Augenwinkel erblickte. Ich stieg ein, sagte dem Fahrer er solle mich am Hotel absetzen und lehnte mich zurück. Endlich etwas Ruhe.. Es machte mir im moment nicht einmal etwas aus, dass wir im Stau steckten. Nur der Taxifahrer selbst rief den anderen Fahrern durch das ganze Hupenkonzert böse Beschimpfungen zu. Dass Taxifahrer aggressiv waren, war also nicht gelogen. Das ließ mich sogar etwas schmunzeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acetyl

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 19.08.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 2:53 am

"zu viele menschen!", dieser gedanke zuckte wie ein blitz durch meinen kopf. flughäfen sind an sich schon grauenvoll, aber wenn dann auch noch gerade eine maschiene gelandet ist, kann man das ja kaum noch aushalten. ich hatte in solchen situationen immer das gefühl, dass die leute mich anstarren würden, ich, die ich in zerissenen und verschlissenen klamotten rumlief, aber das konnte mir ja genauso gut egal sein.
die straßen waren so verstopft, dass es kaum noch ein durchkommen gab. der reisebus, mit dem ich hier her gekommen bin war zum glück nur halb besetzt gewesen. ich wünschte mich inzwischen zu der klimaanlage dort zurück. ich griff kurz in meine tasche um meinen geldbeutel heraus zu kramen und war einen kurzen blick hinein. es war kaum noch genug geld für essen darin. "mh...ob die leute hier auf diestähle eingeställt sind?", überlegte ich kurz, doch nur solang bis ich mich wieder daran erinnerte, dass ich hierher gekommen bin um endlich ein ordentliches leben zu führen.
die ganzen autos auf der staße standen fast still, hier und da bewegte sich mal eines ein klein wenig nach vorne, doch es herrschte allgemeiner stillstand. ich machte mich auf dem weg die straße zu überqueren und lief gerade an einem taxi vorbei, als der fahrer hupte und ein klein wenig nach vorne fuhr. wütend starrte ich den fahrer an und schlug mit meiner faust auf die motorhaube. "was soll das, du idiot?!", brüllte ich, warf meine tasche nach hinten über die schulter und machte mich weiter daran die straße zu überqueren.


[p.s.: kleine frage/vorschlag an die adminin: ich kenne es so, dass gedanken kursiv und gesprochenes fett gedruckt dargestellt werden...ist vll. besser für die übersicht, wenn man das übernehmen würde (oder irgendeine andere form...) überlegs dir mal ^^]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julie
Admin


Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 17.08.11
Alter : 20

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   So Aug 21, 2011 3:26 am

Acetyl schrieb:
"zu viele menschen!", dieser gedanke zuckte wie ein blitz durch meinen kopf. flughäfen sind an sich schon grauenvoll, aber wenn dann auch noch gerade eine maschiene gelandet ist, kann man das ja kaum noch aushalten. ich hatte in solchen situationen immer das gefühl, dass die leute mich anstarren würden, ich, die ich in zerissenen und verschlissenen klamotten rumlief, aber das konnte mir ja genauso gut egal sein.
die straßen waren so verstopft, dass es kaum noch ein durchkommen gab. der reisebus, mit dem ich hier her gekommen bin war zum glück nur halb besetzt gewesen. ich wünschte mich inzwischen zu der klimaanlage dort zurück. ich griff kurz in meine tasche um meinen geldbeutel heraus zu kramen und war einen kurzen blick hinein. es war kaum noch genug geld für essen darin. "mh...ob die leute hier auf diestähle eingeställt sind?", überlegte ich kurz, doch nur solang bis ich mich wieder daran erinnerte, dass ich hierher gekommen bin um endlich ein ordentliches leben zu führen.
die ganzen autos auf der staße standen fast still, hier und da bewegte sich mal eines ein klein wenig nach vorne, doch es herrschte allgemeiner stillstand. ich machte mich auf dem weg die straße zu überqueren und lief gerade an einem taxi vorbei, als der fahrer hupte und ein klein wenig nach vorne fuhr. wütend starrte ich den fahrer an und schlug mit meiner faust auf die motorhaube. "was soll das, du idiot?!", brüllte ich, warf meine tasche nach hinten über die schulter und machte mich weiter daran die straße zu überqueren.


[p.s.: kleine frage/vorschlag an die adminin: ich kenne es so, dass gedanken kursiv und gesprochenes fett gedruckt dargestellt werden...ist vll. besser für die übersicht, wenn man das übernehmen würde (oder irgendeine andere form...) überlegs dir mal ^^]

Ich mache es immer so also ohne kursiv oder so. ^^ Immerhin liest man sich ja den ganzen Text durch und wenn der gut geschrieben ist, erkennt man das deutlich. Wink Also wenn du eins eröffnest, kannst du es ja bei deinen Regeln mit einfügen, und auch hier kannst du das machen, aber es wird nicht zum muss =)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://feedori.forumieren.com
Thazi

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.08.11
Ort : Vorm PC

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   Mo Aug 22, 2011 1:03 am

Nach einer gefühlten halben Stunde wurde das Warten nun doch nervtötend. Vor allem, wenn von überall her das Tröten der Hupen und das wütende Schimpfen der Leute drang. Neben uns legte sich sogar grade eine Frau mit dem Taxifahrer an, ging dann weiter und an unserem Auto vorbei. Ihre Erscheinung verwunderte mich zwar etwas, aber nicht im negativen Sinne. Da ich gerne noch vor Weihnachten nächsten Jahres angekommen wäre, tippte ich dem Fahrer kurz auf die Schulter, der sich rasch und fast schon wutschnaubend umdrehte. Der Anblick verschlug mir sogar kurz die Sprache. Ich nahm etwas Geld aus meiner Tasche und legte auch noch etwas Trinkgeld mit dazu. "Hier bitte, ich laufe besser." Eigentlich wollte ich noch 'einen schönen Tag noch' hinzufügen, aber das verkniff ich mir. Also packte ich abermals meine Sachen und stieg aus dem Wagen aus. Glücklicherweise hatte ich auch eine Art Reiseführer dabei, der mir den Weg zum Hotel beschrieb. Dem Plan zufolge war dieses etwas weiter von der Innenstadt weg. Hallelujah! Mit diesem Lärm vor der Tür würde sich so ein Hotel auch wohl kaum halten können. Ich wand mich durch die vielen Autos auf die andere Straßenseite und seufzte erleichtert, als ich mich von dem Radau entfernte und dieser langsam leiser wurde. Es war sogar so laut, dass ich nicht einmal mehr meine Musik hören konnte. Hier war es ja fast so schlimm wie in New York, hatte ich den Eindruck.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acetyl

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 19.08.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   Mo Aug 22, 2011 8:51 pm

dieser lärm machte mir kopfschmerzen. ich wollte nur so schnell wie möglich von der straße weg. als ich endlich auf der anderen seite angekommen war, sah ich noch einmal zurück und entdeckte hier und da einige leute, die aus ihren taxis ausstiegen und lieber zu fuß weitergingen. bei einem taxi in der nähe stieg gerade ein typ aus und warf einen blick auf seinen stadtplan. suchend sah ich mich um. nichts als freie fläche. die geschäfte beim flughafen waren mir zu teuer. dort konnte ich mir wahrscheinlich noch nicht mal ein trockenes brötchen leisten. es musste hier in der nähe doch irgendwo ein geschäft geben. "vielleicht lässt mich der typ da einen blick auf seinen plan werfen?", überlegte ich. mit einer kurzen handbewegung strich ich ein paar strähnen aus meinen augen und lief los in richtung von dem typ. angekommen blieb ich kurz hinter ihm stehen und tippte ihm kurz auf die schulter. "darf ich mal?", fragte ich und zeigte auf den plan. ich schaute nicht besonders freundlich drein, aber das tat ich ja auch eigentlich nie. ich hoffte nur, dass ich glück hatte und er mich einen kurzen blick auf seinen plan werfen lies. ich wollte jetzt nicht noch ewig weiterlaufen und nach einem lageplan ausschau halten. es war ja schließlich immer besser, wenn man ein ziel vor augen hatte. also wartete ich auf meine antwort und strich mir noch einmal die haare aus den augen und begann langsam damit den typen unauffällig zu mustern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thazi

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.08.11
Ort : Vorm PC

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   Di Aug 23, 2011 2:31 am

Jedem, der das Stadtleben mag, möchte ich an dieser Stelle meinen höchsten Respekt zollen. Momentan musste ich mich fragen, ob meine alte Heimat doch so schrecklich war. Aber.. doch, war sie. Nicht direkt der Ort selbst. Das Haus, die Umgebung, alles war traumhaft. Nur die Umstände verschlechterten das ganz etwas. Auf die Dauer wäre es einfach nicht mehr tragbar gewesen. Ich hasse es Masan verlassen zu müssen. Es lag am Meer, wovon auch unser Haus nicht weit weg war. So konnte ich immer von meinem Zimmer aus auf den Ozean blicken. Wehmütig seufzte ich, während ich weiter die Straße entlang ging. Es war endlich an der Zeit das alles los zu lassen. Wenn ich an meine Familie dachte, dann wusste ich, warum ich hier war. Plötzlich merkte ich, wie mir jemand auf die Schulter tippte. Ich blieb stehen und drehte mich um. Vor mir stand die Frau, die ich vorhin schon gesehen hatte, und fragte mich, ob sie einen Blick in meinen Stadtplan werfen dürfte. "Natürlich, kein Problem. Hier bitte", gab ich zurück und reichte ihr das Prospekt, während ich mit der anderen Hand meine Ohrstöpsel des MP3-Players aus den Ohren nahm. Ihr gereizter Ton störte mich nicht. Im Gegenteil, wer könnte es ihr in diesem Moment verdenken? Geduldig stand ich da, sah mich einige Male um. Von weitem konnte man schon die Gebirgszüge erkennen, die sich hinter all den Häusern der Stadt befanden. Da hatte ich ja noch einen weiten Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acetyl

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 19.08.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   Do Aug 25, 2011 2:29 am

nach einem kurzen moment des wartens wurde mir die karte überreicht. ich schenkte dem typen ein kurzen lächeln und sah dann auf die karte hinab. wie immer fielen mir meine haare in die augen und ich strich sie mit einer kurzen geste beisete. "mh...hier bei dem hotel scheint es sowas wie eine kleine einkaufsstraße zu geben...da wird doch wohl bestimmt auch ein kleines geschäft dabei sein", überlegete ich vor mich hin. ich fuhr mit meinen fingern die straßen nach und vergewisserte mich noch einmal kurz, wo ich mich nun befand. ich seufzte. der weg war ja fast schon eine kleine reise, so weit zu laufen und dann hätte ich noch immer keinen platz zum schlafen. meine unorganisiertheit hatte mal wieder ihr bestes getan. aber was blieb mir auch anderes übrig. entweder essen und trinken und dafür eine nacht im freien in kauf nehmen oder hier weiterhin planlos umherirren und gar nichts haben. ich entschied mich für das essen, denn mein magen begann schon ziemlich heftig zu knurren und ich legte meine hand darauf.
mir fiel ein, dass ich noch immer die karte in meiner hand hielt. der typ sah sich inzwischen immer wieder um, da hatte ich wohl etwas zu lange gebraucht. ich hielt ihm die karte hin und sagte kurz angebunden: "sorry, wollte dich nicht aufhalten, aber danke nochmal." ich versuchte es noch einmal mit einem kurzen lächeln, von dem ich allerdings sofort wusste, dass es eher wie eine grimasse wirken würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thazi

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.08.11
Ort : Vorm PC

BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   Do Aug 25, 2011 2:44 am

Langsam gewöhnte ich mich an diesen Ort. Trubel mochte ich zwar nicht, aber ich war ihn gewohnt. Und nach einer kurzen Eingewöhnzeit konnte ich auch recht gut damit umgehen. So langsam aber sicher schien sich der Verkehr wieder aufzulösen, nun kamen die Autos schon wieder etwas schneller voran. Ab und an huschten noch einige Leute über die Straße, wobei sie aufpassen mussten, nicht angefahren zu werden. Dieser Anblick ließ mich leicht schmunzeln. Nein, nicht, weil ich es lustig fand andren beim Überrollt werden zu zu sehen. Eher weil es mich an dieses Spiel von damals erinnerte, welches unter anderem auf der Spielekonsole ATARI lief. Ja, da gab es noch keine Playstation, Xbox oder Wii-was auch immer. Als ich die Stimme der Frau vernahm, holte mich dies wieder aus meinen Gedanken. "Oh, nein nein, Sie haben mich nicht aufgehalten. Ich war nur in Gedanken. Wenn, dann muss ichi mich entschuldigen, falls ich gelangweilt ausgesehen hab." Ich zeigte auf die Berge im Hintergrund. "Ich dachte mir nur, dass dort mein neues Zuhause wird. Vorher muss ich aber wohl erst etwas hier bleiben.. Im Hotel wohnen und mir eine Arbeit suchen, damit ich auch Geld habe", meinte ich und seufzte fast schon erschöpft. "Ach, und jetzt halte ich Sie auf. Tut mir Leid", meinte ich, erwiederte das Lächeln und nahm den Plan wieder dankend an mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [RS] Take me back to life   

Nach oben Nach unten
 
[RS] Take me back to life
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» THE EMPIRE STRIKES BACK- V-150 Anti-Orbital Ion Cannon
» British Life Guard 1815, Airfix - 54 mm
» Couch Your Life Sendung Dezember 2014
» Baubericht zum Revell Peterbilt "Western Life" FERTIG
» 1965 Ford Mustang Fastback 2+2 von Revell

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feedori :: Rollenspiele-
Gehe zu: